Erfolgreiche Dan-Prüfung zum Jahresauftakt

08.02.2017 | Pfeiffer

Nach langer Vorbereitungszeit mit zwei Dan-Lehrgängen und mehreren individuellen Konsultationen wurde es nun ernst und Robert Pepschkowski stellte sich am 31.1.2017 zusammen mit seinen beiden Ukes Jonas Pfeiffer und Alexander Ulm der Prüfung zum 1. Dan in Jänschwalde.

Die Prüfungskommission, bestehend aus dem Vorsitzenden Martin Reißmann (6. Dan) sowie den Beisitzern Matthias Störzner und Daniel Klenner (beide 5. Dan), sah zu Beginn eine ansprechende Leistung im Prüfungsfach Kata. Die Prüfungsfächer ‚Stand- und Bodentechnik‘ wurden ebenfalls mit guten Noten bewertet. Schwieriger gestaltete sich das Fach ‚Anwendungsaufgaben‘, in dem sich noch einige Reserven zeigten. Trotz intensiver Demonstrationen, welche die Prüfer forderten, kämpfte sich Robert durch. Nachdem auch die Fächer ‚Übungsformen und Theorie‘  gepaart mit viel Praxis abgeschlossen waren, erwarteten alle gespannt das Ergebnis, welches Martin Reißmann nach dreistündiger Prüfungszeit verkündete - der wohl wichtigste Satz für Robert an diesem Tag: „Die Prüfung wurde bestanden.“. Insgesamt zeigte sich die Prüfungs-kommission mit den Leistungen während der Prüfung zufrieden und lobte die Ernsthaftigkeit und die Beharrlichkeit in der Zeit der Vorbereitung.

Einen großen Anteil am Erfolg der Prüfung hatte auch Jonas Pfeiffer, der Robert in allen Prüfungsfächern fachkundig unterstützte. Ein Dank geht auch an Mario Machill für die Begleitung in der Vorbereitungszeit, an Alexander Ulm, welcher bei den Uchi-komis als zweiter Uke fungierte, sowie an den Budo Verein Schwarzheide für die Nutzung der Halle in den Sommerferien. Als besonderes Dankeschön für Jonas geht es am 11.März nach Berlin zum Spiel Hertha BSC gegen Dortmund.


 

 

 

 

 


Drucken