Verabschiedung auf Zeit

10.10.2014 | Machill/Werschke 

Zu seinem letzten offiziellen Trainingstag in Senftenberg erschien unser Erik Künanz bereits in Zivil. Es hatte sich nun doch ergeben, dass er für einen begrenzten Zeitraum bei der Bundeswehr antritt. Mit dem Erwerb seiner ÜL- Lizenz im April 2013 fügte sich Erik problemlos und stets zuverlässig in den regelmäßigen Trainingsbetrieb ein. Ob gemeinsam mit Dietmar Hollenberg oder mit Robert Pepschkowski, "stresste" er einfühlsam unsere Jüngsten bzw. die Kinder der U12/15. Damit natürlich auch weiterhin der Kontakt zum Verein bestehen bleibt, schenkte ihm der Vorsitzende spontan ein leckeres Handy und Robert verabschiedete Erik mit einer Erinnerungs- DVD seiner Erlebnisse im PSV.

Übungsleiterin Stephanie Scholz trainierte nach Ablegen der Prüfung zur Trainer C-Lizenz im Jahr 2012 zusammen mit Dietmar Hollenberg die Anfängergruppe. Ihr kompetentes Auftreten und ihre ruhige, freundliche Art kamen sehr gut bei den Kindern an. Stephanie begann am 1.Oktober ihr Studium in Magdeburg, nicht ohne von Dietmar Hollenberg und den Kindern herzlich verabschiedet worden zu sein.

Der Vorstand und die Mitglieder wünschen sowohl Erik, als auch Stephanie und Juliane Watzig beim Beschreiten des neuen Ausbildungsweges viel Erfolg, Durchhaltevermögen und immer ein leichtes Ziehen in der Wurzel PSV Senftenberg. Den Urlaub solltet ihr immer auch in Senftenberg verbringen.

 


Foto: Machill

 


Drucken